Alle Kinder erhielten eine Urkunde mit dem eigenen Fußabdruck und einer Aktionsmappe mit Infomaterialien für die Eltern zu Hause. © Peggy Kuniss-Pfeiffer, Pressesprecherin
14.11.2019

„Zeigt her eure Füße“ an der Grundschule Brand

Dr. Philipp Koehl, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie, Hand-, Fuß- und Wiederherstellungschirurgie am Klinikum Fichtelgebirge besuchte die ersten Klassen an der Grundschule im Marktredwitzer Ortsteil Brand.

weiterlesen
© BVOU
07.11.2019

10 Jahre Orthofit: Viele Veranstaltungen zur Aktionswoche

Unter der Idee Orthofit „Zeigt her Eure Füße“ veranstaltet BVOU bereits zum zehnten Mal die bundesweite Aktionswoche. Orthopädinnen und Orthopäden besuchen vom 11.–15.11.19 Grundschulen, Kitas, Tanzschulen in ganz Deutschland und vermitteln dort spielerisch Kindern Spaß an Bewegung.

weiterlesen
© Jäger
07.10.2019

Rückenrodeo im Klassenzimmer- „Rückenfit“ feiert Premiere

RÜCKENRODEO IM KLASSENZIMMER. Die Trierer Premiere der neuen BVOU-Kampagne „Rückenfit – Meine Schule macht mit“ kam augenscheinlich gut an bei den Schülerinnen und Schülern!

weiterlesen
© BVOU
24.09.2019

Der kindliche Plattfuß

Die Füße, auf denen kleine Kinder ihre ersten Schritte ins Leben machen, sind Plattfüße. In aller Regel ist dies ein Übergangsstadium, das keiner Behandlung bedarf, sondern sich von selbst verwächst. Manche Kinder haben allerdings auch im Alter von etwa acht bis zehn Jahren noch Plattfüße.

weiterlesen
© contrastwerkstatt/Fotolia
05.09.2019

Kinder und Sport – Spielerisch den Anfang machen

Im Kleinkindalter sollte die Freude an der Bewegung im Vordergrund stehen. Spielerische Sportarten, die dem natürlichen Bewegungsdrang der Kinder Rechnung tragen, sind am ehesten zu empfehlen.

weiterlesen
© Fotolia/drubig-photo

Niemand muss durchs Leben humpeln

Alles in allem ist ein Klumpfuß heutzutage kein Problem, an dem man sein ganzes Leben zu tragen hat: Wurde der Klumpfuß korrigiert, ist in der Regel keinerlei Einschränkung.

weiterlesen
© Fotolia/KonstantinYuganov

Kinderrheuma – Auf diese Symptome sollten Eltern achten  

Aktuelle Zahlen vom Deutschen Rheuma-Forschungszentrum zeigen: Menschen mit Rheuma, die bereits als Kind unter der Erkrankung litten, geht es umso besser, je früher sie wirksam medikamentös behandelt wurden.

weiterlesen
Zurück nach oben
YouTube