Neubrandenburg, 19. Juli 2017

Mit Spiel, Sport, Spaß und ganz viel Bewegung gingen gestern die Bewegungstage mit Christian in Neubrandenburg zu Ende. Bereits zum dritten Mal lud das Gesundheitsprojekt von AOK Nordost und BVOU Grundschulklassen und Kindergartenkinder in ein Stadion vor Ort, um mit ihnen zu tanzen, zu rennen und gemeinsam aktiv zu werden. Mehr als 1100 Kinder kamen dafür ins Jahnstadion in Neubrandenburg und konnten sich an sechs verschiedenen Stationen ausprobieren, unter anderem auf dem mobilen Barfußpfad der „Aktion Orthofit – Zeigt her eure Füße“ des BVOU.

Watte, Tongranulat, Nudeln – Dinge, die fast jeder schon einmal in der Hand hatte, die wenigsten aber schon einmal unter ihren Füßen. Diese und viele weitere Materialien konnten die kleinen Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf dem Barfußpfad mit ihren Füßen erfühlen. Begleitet wurden sie dabei vom Geschäftsführer des BVOU, Dr. Jörg Ansorg, sowie von den beiden Neubrandenburger Orthopäden und BVOU-Mitgliedern Dr. Lutz Grunwald und Dr. Matthias Träger, dem stellvertretenden Landesvorsitzenden des BVOU Mecklenburg-Vorpommern. Nebenbei gaben die beiden Orthopäden noch Tipps zum richtigen Schuh für Sport und Alltag.

„Wichtig ist, dass nicht nur die Eltern, sondern auch die Kinder beim Schuhkauf aufmerksam sind und mit einbezogen werden. Wenn sie Schuhe anprobieren, sollten die Kinder sagen, ob es drückt, ob sie rausschlüpfen, ob die Schuhe weich oder fest genug sind. Denn Eltern schauen oft nach ganz anderen Dingen beim Schuhkauf“, erklärte Dr. Grunwald. Dr. Träger wies außerdem darauf hin, dass jeder Fuß anders ist und Schuhe deshalb individuell und passgenau ausgewählt werden sollten. Schuhe von den älteren an die jüngeren Geschwister weiterzugeben, sei zum Beispiel auf keinen Fall zu empfehlen. „Auch bei Sportschuhen ist es wichtig, individuell den richtigen Schuh für die richtige Sportart zu finden. Für das Laufen muss ein Schuh ganz andere Kriterien erfüllen – im Hinblick auf die Stabilität und die Sohle – als zum Beispiel beim Fußball oder für das Gehen im Alltag“, so Dr. Träger.

Neben dem Barfußpfad konnten sich die Kinder in Sprint und Ausdauerlauf üben, einen Parcours passieren und mit einem bunten Ballkarussell spielen. Begleitet wurden sie dabei von dem Entertainer Christian Bahrmann, der durch die Veranstaltung führte und mit den Kindern die Choreographie zum Orthofit-Song „Zeig her, wozu Du Füße hast“ einstudierte. „Ich sehe viele verschwitzte aber glückliche Gesichter“, sagte Bahrmann zum Abschluss und verabschiedete die Kinder mit einer Teilnehmerurkunde und einem Knautschball als Geschenk.

Dr. Jörg Ansorg zeigte sich zufrieden mit dem Verlauf der ersten drei Bewegungstage: „Das Projekt, das wir gemeinsam mit der AOK Nordost initiiert haben, war ein voller Erfolg und soll deshalb auch im kommenden Jahr fortgesetzt werden. Für 2018 planen wir Veranstaltungen an deutlich mehr Standorten in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern“, so der BVOU-Geschäftsführer.

Zeigt her eure Füße
Zeigt her eure Füße
Zurück nach oben
YouTube