Dietrich Bornemann, Christian Bahrmann und Prof. Karsten E. Dreinhöfer (v.l.)© BVOU
21. November 2017

Aktion Orthofit: Fußgesundheit für Berliner Kinder

„Sie korrigieren Füße und checken, ob man richtig läuft!“ So antwortete heute ein Erstklässler im Rahmen der Aktion Orthofit „Zeigt her Eure Füße“ auf die Frage, was eigentlich ein Orthopäde alles macht. Bereits zum zweiten Mal richtete der BVOU die Auftaktveranstaltung der bundesweiten Aktionswoche für gesunde Kinderfüße in der Conrad-Schule in Berlin-Wannsee aus.

Dort turnte der TV-Star Christian Bahrmann mit über hundert Schülern der ersten bis dritten Klassen und vermittelte ihnen Spaß an viel Bewegung und Fußgymnastik. Professionelle Unterstützung erhielt er auch in diesem Jahr von BVOU-Vizepräsident Prof. Karsten E. Dreinhöfer und vom Berliner Orthopäden Dietrich Bornemann. Die beiden gaben den Kindern wertvolle Tipps, was man schon früh für die Fußgesundheit tun kann.

„Ihr solltet selbst einmal bewusst testen, ob Eure Schuhe zu groß oder zu klein sind. Denn sind die Schuhe zu groß, haben die Füße keinen Halt. Sind sie dagegen zu klein, drücken die Füße und können sich nicht frei bewegen,“ riet der BVOU-Vizepräsident. „Auch im Schuhladen sollte man darauf achten, dass man die richtige Schuhgröße nimmt und genug Platz im Schuh ist. Mindestens einen Kinderdaumen Luft!“ sagte Bornemann.

Viele der Erst- bis Drittklässler konnten die Strophen des Liedes zur Aktion „Zeig her, wozu Du Füße hast“ gut mitsingen und sich zum Lied bewegen: Sie staksten wie ein Storch, schlichen wie ein Tiger oder watschelten wie eine Ente zur Melodie. Insgesamt besuchen in diesem Jahr rund 110 Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie im Rahmen der BVOU-Aktion Orthofit „Zeigt her Eure Füße“ deutschlandweit Schulklassen, Sportvereine und Kitas, um dort spielerisch zum Thema gesunde Kinderfüße aufzuklären. Schirmherr der Veranstaltung ist Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe.

Janosch Kuno BVOU Presse

Zurück nach oben
YouTube